Australien – Land Down Under

Nachdem ich meinen Sitzplatz im Flugzeug eingenommen und das kleine Mädchen neben mir – übrigens das süßeste welches ich bis dato je gesehen habe – mit High five begrüßt habe, schließe ich meine Augen und versuche etwas zu schlafen. Die vergeblichen Versuche sind allerdings jedes Mal nur von ca. 10 Sekunden Dauer, denn spätestens dann werde ich von meiner kleinen Sitznachbarin Amy in die Seite geboxt. Auf ihrem iPod höre ich nun also ihre Lieblingslieder, schaue mir die Urlaubsfotos ihrer Familie an und muss raten wie alt jedes einzelne Familienmitglied der offensichtlich sehr großen Familie ist. Sie kann gar nicht fassen, dass ich mit meinen Schätzungen immer richtig liege und ich verrate ihr, dass ich in meinem Land ein sehr berühmter Zauberer bin, was sie mir auch sofort abnimmt. Zu meinem Glück bemerkt sie nicht, dass mir ihre Mutter hinter ihrem Rücken die ganze Zeit das Alter per Handzeichen durchgibt. Als sie irgendwann einschläft liegt sie an meiner Schulter und somit bewege ich mich die folgenden 4 Stunden keinen Zentimeter, um sie nicht aufzuwecken. Dem entsprechend gut erholt lande ich in Sydney und wir winken uns zum Abschied zu.

Continue reading